Willkommen beim Infoladen Bremen

il_stern
Seit über 30 Jahren ist der Infoladen ein zentraler Bestandteil der kritischen Gegenöffentlichkeit in dieser Stadt: Ein politischer und sozialer Ort, getragen von Menschen aus der autonomen Bewegung, der Allen aus dem breitgefächerten linksradikalen und linken Spektrum einen Raum bietet zum Informieren, Kommunizieren und Organisieren.
Wenn Du Interesse an aktuellen oder historischen sozialen Bewegungen hast, politische Literatur oder einfach einen unkommerziellen Ort suchst, um Dich auszutauschen: komm vorbei!

il_frage

Du suchst kritische Literatur für Dein Interessens- und Aktionsgebiet oder auch für Schule, Uni und Co? Dann bist Du im Infoladen genau richtig: Hier findest Du neben Basisinformationen v.a. zu linker, libertärer, (queer-)feministischer, atomkritischer, antirassistischer, antifaschistischer u.v.m. Theorie und Praxis auch zahlreiche aktuelle Diskussionsbeiträge zu diesen Themen sowie massig vertiefende Literatur. Wir haben dutzende Zeitschriften im Abo und darüber hinaus zahlreiche Broschüren, Bücher, Infoflyer, Aufkleber usw.

il_pfeil

Komm vorbei! Zum zwanglosen Stöbern, Lesen, günstig fairen Kaffee trinken oder einfach Rumhängen… Der Infoladen Bremen ist jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 16 – 19 Uhr geöffnet. Darüber hinaus finden hier abends zahlreiche Veranstaltungen unterschiedlicher Gruppen statt: Lesekreise, Vorträge, Workshops und mehr – die meisten finden sich bspw. im Veranstaltungskalender von Planlos.

Du möchtest Dich auch gerne mit Deiner Gruppe im Infoladen treffen oder planst eine Veranstaltung: Dann komm am besten auf unser Plenum, das jeden Mittwoch um 19 Uhr stattfindet.

 

il_ausrufeAls unkommerzieller sozialer und politischer Ort lebt der Infoladen vom aktiven Austausch. Gruppen und Einzelpersonen bringen und holen Plakate, Flyer, Broschüren und andere Dinge des täglichen Aufstands. Hier findest Du i.d.R. Infomaterial zu aktuellen Kampagnen und Diskussionen und kannst diese durch eigene Beiträge oder die Deiner Gruppe bereichern.

 

il_kaffeeBei uns bekommst Du leckeren Kaffee und Espresso aus verschiedenen selbstverwalteten und linken Kooperativen in Lateinamerika zu fairen Preisen. Natürlich kriegst Du auch direkt im Laden einen frischen Kaffee zum entspannten Lesen. Darüber hinaus haben wir regelmäßig auch andere Sachen von unterstützenswerten Initiativen im Programm – am besten selbst vorbeikommen und stöbern.

il_shirtWir haben eine ganze Reihe an bedruckten und unbedruckten T-Shirts und Longsleeves im Laden – alle fair gehandelt, manche auch Bio. Daneben gibt’s auch Regenjacken, Turnbeutel und sonstigen Schnickschnack.

 

il_musikIm Infoladen gibt’s eine große Musicbox mit CD’s und Platten unterschiedlicher Genres: von Punkrock über Chansons bis zu Worldbeats. Die CD’s kannst Du auch gerne im Laden probehören.

 

il_wlanIm Infoladen steht ein gut ausgestatteter PC-Arbeitsplatz mit Scanner, Drucker und Kopierer zur Verfügung, den Du für Recherche, zum Flyer-Basteln oder einfach zum Surfen nutzen kannst. Daneben kannst Du auch mit Deinem eigenen Laptop oder Handy über das ‘Freifunk’-Netz ins Internet – umsonst und vergleichsweise sicher.

il_kellerDer Infoladen ist unterkellert und beherbergt dort das Archiv der sozialen Bewegungen. Unter dem Motto “Von der Bewegung – für die Bewegung” wird hier Material aus den vielfältigen Widerstands- und Protestbewegungen der letzten Jahrzehnte bis zur Gegenwart gesammelt, erschlossen und zur Verfügung gestellt. Wenn Du diesen reichhaltigen Fundus erkunden möchtest oder etwas ganz Spezielles suchst, setzt Du dich am besten direkt mit der Archivgruppe in Verbindung: info@archivbremen.de

Weitere Infos findest Du hier: Archiv der sozialen Bewegung

il_ontourManchmal ist der Infoladen auch mit seinem Büchertisch unterwegs: Auf Straßenfesten, Festivals oder sonstigen Veranstaltungen. Gerne kommen wir auch vorbei, wenn Ihr ein Konzert oder einen Schultag bspw. zu Antirassismus organisiert – fragt einfach an. Wenn Ihr wollt, stellen wir mit/für Euch auf Kommission einen Büchertisch zum gewünschten Thema zusammen.

il_barriereVor der Tür sind zwei Stufen. Wir haben aber eine Rampe im Laden, so dass der Raum für Rollstuhlfahrer_innen zugänglich ist. Die Toilette ist leider nicht barrierefrei.

 

 

 

Support your local infoshop